Startseite

Das Ortenauer Eliteradrennteam konnte für Ihre elfte Saison erstmals einen Hauptsponsor gewinnen, welcher sich auch die Namensrechte sicherte. Für die kommenden drei Jahre gehen sowohl die Frauen- als auch die Männerbundesligateams unter dem Namen Team BELLE Stahlbau an den Start. Das Wyhler Stahlbauunternehmen BELLE AG mit den Geschäftsfeldern Stahlbau, Blechbearbeitung und Balkonanlagen unterstützt bereits seit Jahren den Radsportnachwuchs des RSV Rheinstolz Wyhl und tätigt mit dem Sponsoring der beiden Bundesligateams den nächsten regionalen sowie überregionalen Schritt. Das Team BELLE Stahlbau wird im eleganten schwarz-weißen Renndress, welches an das Outfit der ersten Teamjahre erinnert, in die kommenden Saison gehen. Die sportlichen Ziele des Teams werden nach wie vor sehr ambitioniert gesehen, so betont Alexander Gut: „Ziel ist es weiterhin zu versuchen jedes Rennen bei dem wir an den Start gehen zu gewinnen. Dies ist seit elf Jahren unser Ziel und wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Gegen erneute Bundesligasiege hätte man selbstverständlich auch nichts einzuwenden.“ Die Partnerschaft welche mindestens über drei Jahre andauern wird ist für Christoph Kindle ein Meilenstein: „Wir haben Planungssicherheit für die kommenden drei Jahre und konnten unser Team wieder etwas vergrößern. Auf der anderen Seite stemmt Belle den Bärenanteil des Budgets nicht alleine und somit ist auch keine komplette Abhängigkeit vorhanden. Es ist einfach eine gesunde Mischung und die Gespräche mit dem Inhaber Benedikt Belle und Marketingleiter Mike Müller waren von Anfang an sehr vertrauensvoll und positiv.“

 

“ die BELLE AG steht in unsere Region auch für den Radsport. Die Philosophie des Studenten-Team, passt exakt zu den Werten unseres Unternehmens“ junge Menschen fördern und fordern.

Durch Leistung entsteht Erfolg, den wir gerne unterstützen. Mit dem Team erhoffen wir uns bessere Bekanntheit der BELLE AG.

 

Wichtig ist sowohl den Teamchefs Alexander Gut und Christoph Kindle als auch dem neuen Hauptsponsor, dass das Konzept der Racing Students und somit die Verbindung zwischen Studium oder Ausbildung und dem Leistungssport bestehen bleibt. Die Ideale für welche die Racing Students standen und was den Erfolg und den Teamspirits ausmachten, bleiben von der Namensänderung unberührt. Durch die beiden jungen Neuzugängen, welche in Kürze präsentiert werden, hat das Team BELLE Stahlbau eine gesunde Mischung aus gestandenen Erfolgsgaranten und jungen regionalen Sportlern, welche man Schritt für Schritt zu Siegfahrern formen wird. Nachdem das Team Anfang März in das Trainingslager nach Spanien starten wird, folgt die Teampräsentation und= muss raus) am 7. September auch wieder das Teameigene Radrennen in Mahlberg.

Pressebilder:

  • Trikotpräsentation, Vorstandsvorsitzender der BELLE AG Benedikt Belle, und den beiden Geschäftsführern Racing Students Alex Gut und Christoph Kindle.
  • Bild von Benedikt Belle
  • Neue Logo/Marke Team BELLE Stahlbau